Die Bedeutung einer Bootsregistrierung

Verwenden Sie Ihr Boot zum Vergnügen oder für geschäftliche Zwecke auf großen Gewässern oder segeln Sie über die Grenzen, dann ist es wichtig, eine Bootsregistrierung zu haben. Auf diese Weise können die Behörden erkennen, woher das Boot stammt, für welche Zwecke das Boot verwendet werden kann und welche technischen Eigenschaften wie Gewicht und Maße vorliegen. Es ist auch direkt klar, wer der Besitzer des Bootes ist. Eine gültige ordnungsgemäße Bootsregistrierung beseitigt alle Zweifel, die Behörden jenseits der Grenze haben könnten. Sie werden sicher sein, dass Sie überall problemlos segeln können.

Haben Sie oder planen Sie ein neues Boot zu kaufen? Dann kann eine Bootsregistrierung auch eine Voraussetzung sein, um eine Bootsversicherung oder eine Hypothek für das Boot abzuschließen. Auf diese Weise weiß die Bank alles über das Boot, das Sie kaufen möchten. Sie können dies mit der Besteuerung eines Hauses vergleichen.

Das Letzte, was in die Hand kommen kann, ist, dass der Eigner des Bootes aufgrund von Kennzeichen, die an und / oder im Boot angebracht sind, leicht aufzuspüren ist, wenn das Boot nach einem Diebstahl geborgen wird.

Unterschiede zwischen Bootsregistrierungen

Jedes Land bietet eine Art Bootsregistrierung an. Wenn Sie vorhaben, Ihr Boot zu registrieren, achten Sie natürlich auf die Kosten, aber es ist auch gut zu prüfen, welche Vor- und Nachteile miteinander verbunden sind. Es ist wichtig, Folgendes zu beachten:

  • Was sind die Vor- und Nachteile der Bootsregistrierung?
  • Wie hoch sind die Gesamtkosten?
  • Ist eine Bootsinspektion erforderlich? Wenn ja, bringt dies oft Kosten mit sich.
  • Einige Bootsregistrierungen müssen jährlich erneuert werden, was etwas Geld kostet.
  • Müssen Sie dem Land Steuern über den Kaufbetrag zahlen?
  • Ist die Bootsregistrierung für irgendjemanden oder nur für Einwohner dieses bestimmten Landes?
  • Beachten Sie, dass einige Bootsregistrierungen nur Eigentumsregistrierungen sind, was bedeutet, dass sie nicht in das Grundbuch aufgenommen werden (Sie können nicht mit einer Nationalflagge segeln).
  • Überprüfen Sie, ob die Bootsregistrierung eine weltweite Validierung hat
  • Beachten Sie die zulässige maximale Länge Ihres Bootes
  • Wenn Sie Ihr Boot kommerziell nutzen möchten, prüfen Sie, ob Sie dazu berechtigt sind
  • Wenn es Ihnen etwas ausmacht, ein paar Monate zu warten, überprüfen Sie den Zeitrahmen des Unternehmens für die Registrierung eines Bootes

Wie Sie sehen können, scheint die Registrierung eines Bootes einfach zu sein, aber es gibt mehr als man denkt. Es ist wichtig, eine überlegte Wahl der Bootsregistrierung zu treffen.

Welche Bootsregistrierung brauche ich?

Abhängig von Ihrem Boot oder Ihrer Yacht und deren Verwendung können Sie eine überlegte Wahl treffen. Als europäischer Marktführer bei Bootsregistrierungen empfehlen wir eine dieser vertrauenswürdigen Bootsregistrierungen:

  • Polnische EU-Registrierung
  • UK Teil 1 Registrierung
  • Niederländische weltweite Registrierung
  • Griechische EU-Handelsregistrierung
  • EU ICP Light Registration

 

Zusätzlich zu einer Bootsregistrierung ist es häufig erforderlich, Ihre Funkausrüstung zu registrieren. Dazu benötigen Sie eine MMSI-Funklizenz mit einer MMSI-Nummer, einer AIS-Nummer und einem Rufzeichen.

Sie wissen nicht, welche Bootsregistrierung Sie wählen sollen? Lassen Sie sich die Unterschiede zwischen den oben genannten Bootsregistrierungen erklären.

Wie registriere ich mein Boot bei der Yachtregistrierung Holland?

Wir versuchen, Ihnen zu vermitteln, wie eine Bootsregistrierung so einfach wie möglich durchgeführt wird. Deshalb haben wir ein Video des Registrierungsprozesses erstellt:

Polnische EU-Registrierung

Mit einer polnischen EU-Registrierung können Sie Ihr Boot oder Ihre Yacht mit der polnischen Flagge segeln. Dies ist derzeit eine der beliebtesten und günstigsten Bootsregistrierungen. Aufgrund der lebenslangen Registrierungszeit und anderer Vorteile wie etwa keiner Yachtsteuer oder jährlichen Kosten und der weltweiten Validierung ist die polnische Bootsregistrierung zu berücksichtigen. Es kann sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Alle Vorteile einer polnischen Bootsregistrierung:

  • Gültig fürs Leben!
  • Keine Yachtsteuern
  • Keine jährlichen Kosten
  • Paris MoU White Listed
  • Weltweit gültig
  • Offizielle Registrierung der polnischen EU-Flagge
  • Möglich für alle Nationalitäten
  • Schnelle Registrierung
  • Keine Yachtvermessung erforderlich (max. Länge 24m)
  • Verfügbar für kommerzielle Yachten (max. Länge 24 m, unter 15 m, keine Besichtigung erforderlich)
  • Keine maritimen Einschränkungen
  • Keine polnischen Übersetzungen erforderlich – Englisch ist in Ordnung

UK Teil 1 Registrierung

Mit der UK Part 1-Registrierung können Sie die bekannte und angesehene britische Flagge verwenden. Diese Bootsregistrierung wird von fast allen Seebehörden auf der ganzen Welt mit einer Klasse-AA-Ration versehen. Auch diese Bootsregistrierung kann sowohl für private als auch für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Einer der Hauptvorteile dieser Art der Bootsregistrierung besteht darin, dass die Länge Ihres Bootes nicht beschränkt ist. Auch wenn Ihr Boot oder Ihre Yacht 24 Meter überschreitet. Alle Vorteile einer UK Teil 1 Registrierung:

  • Verfügbar für Nicht-EU-Passinhaber
  • Verfügbar für private und gewerbliche Boote
  • Verlängerung erst nach 5 Jahren
  • Keine Beschränkung der Länge des Bootes (auch wenn Ihr Boot 24 Meter überschreitet)
  • Schnelle Registrierung innerhalb von 3-4 Wochen
  • Ultraschnelles Verfahren von nur 3 Tagen verfügbar (gegen Aufpreis)
  • Online-Registrierungsprozess

Niederländische weltweite Zeebrief-Registrierung

Mit der niederländischen weltweiten Zeebrief-Registrierung können Sie Ihr Boot oder Ihre Yacht mit der niederländischen Nationalflagge segeln. Die niederländische weltweite Zeebrief-Registrierung ist die höchste Stufe der Bootsregistrierung, die die Niederlande zu bieten haben. Es wird vom niederländischen Verkehrsministerium und der niederländischen Regierung im Namen des Königs der Niederlande ausgestellt. Wenn Sie mit der niederländischen Flagge segeln, werden Sie in jedem Land der Welt herzlich willkommen geheißen. Die Vorteile der niederländischen weltweiten Zeebrief-Registrierung sind:

  • Von den Seebehörden und der Regierung eines Landes der Welt voll akzeptiert
  • Yacht erhält die formelle Staatsangehörigkeit des Königreichs der Niederlande, die von der niederländischen Regierung im Namen des Königs ausgestellt wird
  • Nur 1 erste „nicht technische“ Inspektion zum Markieren und Schnitzen der Yacht
  • Keine wiederkehrenden jährlichen Inspektionen der Yacht
  • Keine Yachtsteuern
  • Keine Anforderungen oder jährlichen Inspektionen an Fackeln und lebensrettender Elektronik oder Ausrüstung
  • Gültig solange der Yachtbesitzer entscheidet – kein Enddatum
  • Keine Beschränkung in Meilen vom Ufer entfernt
  • Die CE-Zertifizierung ist kein Problem für die Ausstellung der Registrierung
  • Es wurden keine Fragen zum Mehrwertsteuerstatus der Yacht für die Ausstellung der Registrierung gestellt
  • Verfügbar für EU-Bürger oder Nicht-EU-Bürger in Kombination mit einem EU-Unternehmen
  • Für die Registrierung ist keine Haftpflichtversicherung erforderlich

EU ICP Light Registration

Die EU ICP Light Registrierung wird von den Niederlanden ausgestellt. Diese Art der Bootsregistrierung kann für Boote, Yachten und sogar Ihren Jetski verwendet werden. Sie erhalten einen Reisepass, mit dem Sie nachweisen können, wer der Eigner des Bootes ist.

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie mit dieser Bootsregistrierung nicht mit der niederländischen Flagge segeln können. Es wird nicht Ihr Boot eine Nationalität geben. Es gibt Ihrem Boot einen Reisepass, um den Behörden zu zeigen, wer der rechtmäßige Eigentümer des Bootes ist.

Vorteile der EU ICP Light Registration:

  • Registrieren Sie sich jetzt und zahlen Sie, wenn Sie bereit sind
  • Schneller Registrierungsvorgang von 3-5 Werktagen
  • Ultraschnelles Verfahren von nur 1 Arbeitstag gegen Aufpreis erhältlich
  • Niedrige Kosten von 350 €, –
  • Die zusätzlichen Kosten für das Ultra Speed-Verfahren betragen € 250, –
  • Gültig in den meisten EU-Ländern *
  • In vielen Ländern außerhalb der EU problemlos akzeptiert
  • Keine notwendigen jährlichen Bootssteuern
  • Keine Yachtvermessung erforderlich
  • Keine Mehrwertsteuerfragen
  • Keine CE-Zulassung erforderlich
  • Keine Gebietsbeschränkungen vom Ufer aus
  • Einfache und schnelle Online-Registrierung

MMSI-Funklizenz, AIS-Nummer und Rufzeichen

Wenn Sie mit Ihrem Boot oder Ihrer Yacht unterwegs sind, benötigen Sie eine MMSI-Funklizenz. Dies bedeutet, dass Ihr Boot im MMSI-Register registriert sein muss. Nach der Registrierung erhalten Sie eine eindeutige Identifikationsnummer, eine MMSI-Nummer, die vom Funk Ihres Schiffes digital übertragen wird.

Außerdem erhalten Sie eine AIS-Nummer für Ihre AIS-Ausrüstung. Dadurch erhalten Sie unter anderem die Identifikation, den Standort, den Kurs und die Geschwindigkeit Ihrer Yachten. Darüber hinaus erhalten Sie ein Rufzeichen, das eine eindeutige Kennung Ihres Bootes darstellt.

Sowohl die MMSI-Funklizenz als auch die AIS-Nummer und das Rufzeichen werden in einem Paket bereitgestellt und können online vollständig angefordert werden. Die Kosten für eine MMSI-Funklizenz betragen einmalig 250 €. Wenn Sie das MMSI-Funklizenzpaket mit einer Bootsregistrierung kombinieren, erhalten Sie einen Rabatt von € 100, -.

Erforderliche Dokumente Bootsregistrierung

Bootregistrierungen vergleichen

Um die beste Bootsregistrierung zu erhalten, die Ihren Anforderungen entspricht, haben wir eine Liste mit Vorteilen pro Registrierung erstellt.

EU ICP Light (Eigentumsnachweis aus den Niederlanden)Polnische BootsregistrierungUK Teil 1 BootsregistrierungNiederländische Zeebrief Bootsregistrierung
Verfügbar für alle (innerhalb und außerhalb der EU)
Besitzurkunde
Grundbucheintragung (Flaggenbescheinigung)
Weltweite Abdeckung?
Europäische Berichterstattung?
Keine Steuern oder Fragen zur Steuer
Lebenslange Registrierung ohne Verlängerungspflicht?
Keine Inspektion erforderlich
Standardzeit der Registrierung5 Arbeitstage3-4 Wochen4-6 Wochen4-6 Wochen
Notfallzeit1 Arbeitstag3 Arbeitstage3 Arbeitstage
Kosten€ 350, –€ 750, –850 €, –€ 1750, –
Jährliche Kosten?
Informations- & RegistrierungsanfrageWeitere Informationen & RegistrierungsanfrageWeitere Informationen & RegistrierungsanfrageWeitere Informationen & RegistrierungsanfrageWeitere Informationen & Registrierungsanfrage

 

Bitte beachten Sie, dass einige Anbieter ihre Bootsregistrierungen zu Preisen ohne Steuern, für kleinere Schiffe und andere wichtige Spezifikationen anbieten, die sie nicht erwähnen. Die Preise in der obigen Tabelle sind alles inklusive:

  • Verwaltungskosten sind enthalten
  • Versand per Kurier sind inbegriffen
  • Keine Unterscheidung zwischen Bootslänge

Wenn Sie bei der Registrierung von Booten mit einem vertrauenswürdigen Unternehmen und Marktführer zusammenarbeiten möchten, sollten Sie sich für Yacht Registration Holland entscheiden. Ein zuverlässiges niederländisches Unternehmen. Wir stellen sicher, dass unsere Kunden mit unseren Dienstleistungen zufrieden sind, indem wir sicherstellen, dass wir das tun, was wir versprochen haben.

Was unsere Kunden sagen